Samstag, 4. April 2020

Was man so bei Corona mit Corona machen kann

Unserer Tochter wurde das ewige zu Hause sein langweilig, sie entwickelte einen regelrechten Lagerkoller. Natürlich hat Mama 1000 Sachen vorgeschlagen. Zum Schluß war die Idee etwas Kreatives zu machen, die richtige. Und so hat sich unsere Tochter ihr eigenes kleines Projekt ausgesucht.



Schön, dass Papa eine kleine Werkstatt hat und auch immer neugierig ist, etwas Neues auszuprobieren.



Um die Flaschen aufzutrennen, brauchte es einige Versuche, aber zum Schluss hat es geklappt:
 

Kanten schleifen:


praktische Mathematik...
 
Aufteilung festlegen:


und dann Vertiefung für Teelicht und für sie Flaschen bohren.


Das Ergebnis kann sich sehen lassen: drei Teelichter rein und es lässt sich auch die nächsten Tage noch - mit Kerzenschein - zu Hause aushalten.





Mittwoch, 1. April 2020

#122: Challenge Up Your Life Thema: Blumen im Fokus

#122. Challenge up your life 
Thema: Blumen im Fokus

Die neue Herausforderung startet heute und wir sind gespannt, was euch einfällt!

Hier ist mein Beitrag: 

Ich habe mich wieder für eine Karte entschieden:


Ich hatte noch eine Tüte mit Stanzteilen für solche Blüten. Alle Stanzteile aus Tonpapier- sehr bunt. Nichts gegen Tonpapier, aber die Farben passen nie zu jeglichem Designpapier.... Also hab ich den Pinsel und den Aquarellkasten genommen und habe die Farben angepasst. Bin zufrieden mit dem Ergebnis- passt zu den Stempelfarben und dem Papier.
Noch ein bisschen Blink Blink drauf und fertig.

Und weil es so schön war, gleich noch eine, allerdings mit einer fertigen Blüte. 

Jetzt bin ich auf die Ergebnisse der Challenge gespannt.

Montag, 30. März 2020

Eulen

Wenn man unterwegs ist und was zum basteln braucht, nehme ich gerne Schere, Kleber und Papier mit - und diesmal den Eulenstanzer.

Unterwegs habe ich diverse Stanzteile gemacht

und bereits Karten mit Papierresten zusammen gestellt.  
 
 

So sind rund 40 Eulen entstanden.

Einige habe ich bereits verarbeitet:
 
 

und auch schon verschickt

 


und manche warten noch auf ihren Einsatz. 

Wer hat auch einen Eulenstanzer? Was habt ihr damit gemacht? Ich würde mich über Kommentare - gerne mit Link auf Euren Blog/auf Euer - Werk freuen.

Sonntag, 1. März 2020

#121. Challenge up your life 
Thema: Besondere Kartenform

Die neue Herausforderung startet heute und wir sind gespannt, was euch einfällt!

Hier ist mein Beitrag: 

Ich habe mich für eine runde Slider-Karte entschieden:



Als Slider habe ich einen Schmetterling gewählt. Von meinem letzten Post waren noch reichlich Schmetterlinge übrig.



Es ist gar nicht so einfach eine runde Karte zu fotografieren.



Da ich eine fröhlich bunte Karte machen wollte, habe ich direkt alle Kreise aus weißem Cardstock mit der Bigshot ausgestanzt und habe mit diversen Glimmersprays und Farbpigmenten alle Teile besprüht und besprenkelt. Alles schnell mit dem Heißluftfön getrocknet und zusammen gefügt. Die runden Teile habe ich sehr engmaschig mit Abstandspads aufgeklebt, damit der Schmetterling nirgendwo an diesen Pads hängen bleibt. Unter dem Schmetterling ist ein Minikreis aus Moosgummi und für den Abstand habe ich mit der Lochzange zwei Moosgummiteile ausgestanzt. Mit Runden Elementen, dreht sich der Schmetterling besser.



Nach innen kam mein schöner Geburtstagskreisstempel. 

Jetzt hoffe ich, dass sich das Geburtstagskind über die Karte freut.

Ich bin gespannt, was ihr werkelt. Wenn ihr einen Kommentar hinterlasst, schaue ich mir Eure Werke natürlich an. Und sollte sich jemand inspiriert gefühlt haben, freue ich mich auch auf einen entsprechenden Kommentar.

Samstag, 15. Februar 2020

Papierdeko


Manchmal muss man schöne Dekoelemete auf Vorrat produzieren damit sie immer griffbereit da sind.

 

So habe ich einen ganzen Nachmittag alle Schmetterlingsstanzen benutzt die ich besitze und aus diversen Papierresten Schmetterlinge ausgestanzt.


Und dann wurden die Schmetterlinge in Päckchen zusammengetackert. Sieht immer schön auf Geschenken usw. aus.

Samstag, 8. Februar 2020

Geburtstagskuchen


 Als meine Kinder noch klein waren, habe ich zu jedem Geburtstag eine besondere (Motto)torte gemacht. Das hat mir immer viel Spaß gemacht und die Kinder haben sich riesig gefreut. Als sie älter wurden, gab es keine Kindergeburtstage mehr und auch keine Mottos. und irgendwie war immer so viel Stress, dass ich das Kuchenbacken an jemand anders übertragen habe.

Diesen Oktober wurde "meine Kleine" 16. Papa hat ihr eine unglaubliche Teenie-Party bei uns zu Hause organisiert - wir waren als Eltern nur in der Küche geduldet.... mit 16 sind Eltern einfach peinlich.
Da mein Mann sich sehr eingehend (wie schon lange nicht mehr), um die Organisation der Party gekümmert hat, hatte ich seit Jahren endlich mal wieder den Rücken frei und genug Zeit und Muße eine besondere Torte zu kreieren. Natürlich gab es kein Motto, aber ich fand so ein Rehkitz einfach süß- und ich wußte, meine Tochter würde sich allein um die Mühe bereits freuen, egal, was für eine Torte es wird.
Da ich persönlich Fondant nicht lecker finde, meine Familie aber Buttercreme liebt, habe ich mich für eine vierstöckige Torte mit Pudding-Nutellafüllung und Buttercremeüberzug entschieden. Mit Kakao bekommt man rehbraun ja auch gut hin und Fell muss nicht glatt sein, so kann man die Buttercreme auch bestens mit einem Spachtel etwas unglatt in der Oberfläche gestalten.
Die Blumen sind gekauft, die Ohren aus Marzipan und das Geweih aus Schokolade. Dazu noch eine 16 als Wunderkerze. Um Mitternacht hat dann der stolze Papa die Torte in die "Disco" reingetragen. Ich glaube alle waren sehr stolz auf diese Torte.


Samstag, 1. Februar 2020

Challenge up your life #120 Thema: Winter

#120. Challenge up your life 
Thema: Winter

Die neue Herausforderung startet heute und wir sind gespannt, was euch einfällt!


Ich habe eine Gutschein-Karte gemacht - mit Schneemann.

Hier ist mein Beitrag: 







Diese Karte entstand nachdem ich diesen schönen Prägefolder geschenkt bekommen habe. Der musste sofort eingesetzt werden. Und vom weißen Papier kam ich dann zum Schneemann. Ich finde ich die Kombination total schön., gerade mit den Glitzersteinchen. Ich hoffe Ihr auch. 

Jetzt bin ich gespannt, was es noch an Beiträgen zur Challenge geben wird. Allen Teilnehmer viel Spaß.