Donnerstag, 28. April 2011

Rahmen gescrappt

Irgendwie haben Steffie-Hexe und ich beim Skypen folgendes festgemacht, sie arbeite etwas ganz bestimmtes für mich und ich mache für sie einen Rahmen mit dem Spruch: "Du bist das Beste, was mir das Internet bisher beschert hat." edit: oh oh, ich hab nicht aufgepaßt der Wortlaut war: "Du bist das Beste, was mir das Internet je beschert hat." - sorry liebe Steffie, das war echt nicht so gemeint, also das "bisher"....Diesen Spruch fand sie so toll, dass sie ihn sich an die Wand hängen würde, so kam die Idee.

Als erstes musste ein schöner bescrapbarer Rahmen her. Dazu bin ich extra auf den Flohmarkt gegangen, nur deswegen. Ich habe natürlich noch ein Dutzend anderer Sachen gekauft, aber der einzige Rahmen, der so ein bischen in Betracht kam, war mir zu teuer, weil auch noch ein Spiegel drin war, es sollte ja auch ein Flohmarkt-Preis sein und nicht ein Antik-Markt-Preis....

So schaute ich mal bei diversen Läden in unseren Arkaden-Center rein. Nanu, nana, da habe ich auch was gesehen, aber das war mir auch nicht das richtige und so viel Geld hätte ich auf dem Flohmarkt dann auch nicht bezahlt.

Also dachte ich, nächsten Samstag wieder zum Flohmarkt. Aber nee: Göga, hat sich meine Suche so zu Herzen genommen, dass er mir einen alten Rahmen, der in der Schreiner-Werkstatt gelandet war, so zurecht gesägt hat, dass ich gleich drei Rahmen daraus gemacht bekam. Wow, dachte ich, jetzt kann ich sogar noch sagen, der Rahmen ist maßgefertigt für Steffie!!! *Stolz* und Küsschen für Göga....

Zunächst hatte ich GAR KEINE Ideen. Wie das nun mal so ist. Aber dann hab ich mir mal den Rahmen genommen und einfach mal so gekramt, was mein Tante-Emma-Scrapschrank so her gibt.

Klar war, dass es nicht ohne Schmetterlinge geht, weil als ich mit Steffie im letzen Jahr auf dem Stempel-Mekka in Hagen war, haben wir uns die Füsse platt gelaufen um diesen einen ganz bestimmten besonders schönen Schmetterlingsstanzer zu bekommen (die Frau hat zwar einen Robo und kann sich JEDEN erdenklichen Schmetterling damit schneiden), aber ich hab mir natürlich einige Stanzteile nach dem Mekka gesichert. Frau ist ja Jäger und Sammler....

OK, ich hör auf zu schwafeln, hier sind die Bilder:
Ganz ursprünglich schwebte mir etwas im Vintage-Stil vor. So was habe ich noch nie gemacht und findes es soschön. Da der Bilderrahmen dann gold und verschnörkelt war, mußte ich das mit dem Vintage-Stil auch wirklich umsetzen.
Das fertige Werk im Ganzen.

Den Text habe ich mit dem Robo geschnitten. Vor einiger Zeit hatte ich mir dazu verschiedene Schrifttypen aus dem Netz heruntergeladen, die ich nun verwenden konnte.


Mit dem Glossy Accent habe ich die Schrift überzogen und so einen etwas dreidimensionalen Zustand erhalten - kommt auf den Fotos leider nicht ganz so gut rüber.
Der Hintergrund besteht aus mehreren Vintagepapierstreifen, die ich mit bronze Angel Mist bestrüht habe.
Die Buchstaben sind auch mit dem bronze Angels Mist beglimmert. leider heben sie sich so nicht genug vom Hintergrund ab. Ich muß mir noch mehr Angels Mist in mehr Farben zulegen. So geht das ja nun nicht weiter....
Auf dem Rahmen landeten zahlreiche Schmetterlinge und anderes Zeug, welches frau so mit der Zeit zusammensammelt.
Ein paar Blüten drürfen nicht fehlen, natürlich mit einem extra schnörkeligen Schmetterling getoppt. Die Schnörksel hinter den Blüten habe ich auch mit dem Robo geschnitten, auch gemistet und mit Glossy Accent versehen. Die Sonne hängt frei schaukelnd an einer in den Rahmen geschraubten Öse - ok, die Idee stammt von hier, nicht allein von mir....bei der Glühbinre kam mir einfach die erleuchtende Idee...

Wo Steffie es mit den Schmetterlingen hat, da hab ich es mit den Bäumen. Diesen schönen schnörkeligen Baum-Stempel habe ich mir auf dem gleichen Stempel-Mekka-Ausflug gekauft, wie Steffie ihren Stanzer - und der mußte natürlich mit auf`s Bild.

Die Blüte stammt von einem Workshop mit Barbara und ist aus Grundge-Board. Eigentlich wollte ich davon mehr benutzen, aber die reißende Idee wie ich meine Grundeboard-Teile einsetzen kann, kam einfach nicht.
Der blaue Schmetterling kommt von meiner lieben Kathi-Connection, ein bischen gepimt mit Glitzer und Perlenpen...Der große ros Schmetterling stammt von einem alten etwas fleckigem T-Shirt von Lili, welches viel zu klein ist, aber auch zu schön zum wegschmeißen, also wurde es zerschnibbelt.... Die Tags habe ich noch vom Valentinstag und fand, die passen so schön in die Rahmen ecke - und unter dem Schmetterling ist auch noch ein Tag mit dem Hinweis von wem der Rahmen kommt.

Hier im Bild noch Schmetterlings-Stanzteile vom Löwenseetreffen von "wildcat55" - auch wieder gemistet...

Und zum Schluß habe ich den Rahmen an einem blauen Band mit aufgedruckten Schmetterlingen aufgehangen. Nun hat er ein paar Tage in meinem Atlier gehangen und ist aber hoffentlich wohlbehalten bei Steffie angekommen und verbreitet dort auch so viel Freude, wie ich sie damit hatte.

1 Kommentar:

  1. Und er ist ganz alleine für MICH!!!!!!! Ich hab dich lieb!!! Ganz mega dolle!
    :-*
    Steffie

    AntwortenLöschen