Freitag, 1. Juli 2016

Prost, Falschenverpackung in groß, Challenge in 3D

Mit dem Enveloppunchboard hatte ich eine kleine Verpackung für einen Piccolo gemacht, aber eigentlich verschenke ich auch gerne eine große Flasche. Also habe ich mich mal an das auszutüfteln einer großen Verpackung gemacht.

Da die Papierbögen alle nicht groß genug waren, habe ich den oberen und unteren Teil aus unterschiedlichen Papieren gemacht.

Dann noch eine bisschen Dekoration und fertig. Aber das überlege ich mir gut, wem ich so eine Geschenk Verpackung zukommen lasse....

Auf jeden Fall fällt diese Verpackung unter 3D und passt damit in die Challenge bei Stempelküche.

1 Kommentar:

  1. Ach wie cool! Es war bestimmt sehr aufwendig, diese Verpackung aus zwei Papieren zu gestalten. Das Ergebnis ist aber super und ich freue mich sehr, dass du damit bei der Stempelküche-Challenge dabei bist. Zumal mir auch die Farbkombination sehr gut gefällt.

    AntwortenLöschen