Dienstag, 12. März 2013

LO Smile

Es musste mal wieder ein LO sein. Und es ging mir auch unglaublich schnell von der Hand. Manchmal passte einfach alles und jeder Handgriff sitzt. Ich finde das immer sehr befriedigend. Wenn ich mit den Ergebnisse bei der Erstellung eines LOs nicht zufrieden bin, lege ich es oft bei seite und dann dauert es lange, bis es vollendet wird. Aber dieses LO entstand ganz schnell unter meinen Händen und dann freut frau sich natürlich doppelt über das Ergebnis.

 OK, das mit dem Blitz stört etwas auf dem Bild, aber darum noch ein zweites Foto.

Irgendie konnte ich mit dem Papier ziemlich gut die Farben im Foto treffen und das, wo ich mich nicht in einer Papierserie bewegt habe, darauf bin ich echt stolz, weil das klappt nicht immer und frau hat auch nicht immer das passende Papier (ihr wisst ja frau kann nie genug Papier haben....).
Die großen Schnörkel hatte ich noch hier rumliegen, die sind aus einer Big Shot und ich habe sie mit Glitzer aufgepeppt, davon habe ich ja genug in allesn Grüntönen.
 Schön fand ich es, dass ich diese farblich etwas eigenwilligen Tags aus Cipboard endlich mal einsetzten konnte und dann passten auch die Schnörkel drauf so gut ins Ganze.
Bei den Rosetten habe ich mit Resten aus dem eingesetzen Papier gearbeitet und dazwischen Architektenpapier gelegt, so konnte ich zu den vorhandenen Farben noch eine weitere etwas milchige Farbe im gleichen Farbspektrum erzielen. Ich habe alle Stanzteile vor dem zusammenfügen zerknüddelt, so wirken sie etwas palstischer. In die Mitte kamen grünliche Halbperlen (aus meinem Adventskalender).
Diese grünen Glitzerbuchstaben mussten es natürlich sein. Und was soll man schon anderes zu diesem Foto sagen?!: SMILE!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen