Dienstag, 2. Oktober 2012

Geburtstagskarten

Dieses schöne Set von afrikanischen Grusskarten hat Schwiegerma am WE zum Geburtstag bekommen. Vom letzten Afrika-Trip hatten sie mir ein Bastelbuch für afrikanische Karten mitgebracht, welche ich dann gleich mal ausprobiert habe.

 Der Umschlag ist ein recycelter Umschlag von Briefpapier aus meiner Teenie-Zeit. Das Herz-Holz-Motivpapier hatte ich schon vor einiger Zeit in diese Platikhülle geschoben, weil ich es so nett fand. Nun konnte ich diesem Umschlag endlich einsetzten.
Die Karte mit der Feder habe ich vor längerem bereits gemacht und als Geburtstagskarte genutzt. Passte gerade so gut.
 Innen habe ich dann insgesamt 10 Karten mit Umschlägen eingesteckt.

 Hier konnte ich mein selbstgeschöpftes Papier endlich mal einsetzten. Allerdings kommt der Gekko-Stempelabsdruck auf dem Papier nicht ganz so gut zur Geltung. Die Perlhühner habe ich mit nur einem Stempel gestempelt und jeweils eine vorher selbsterstellte Schablone über bereits gestempelte Motive gelegt, so erhält man dieses schöne Gruppenmotiv. Der Hintergrund ist mit einem von meiner Schwägerin entworfenen Stempel gemacht, das soll eine Feder des Perlhuhns sein. Zur Verdeutlichung habe ich dann eben diese Federn noch in echt aufgeklebt - mal mit einer Perle, mal mit einem Stück Straußeneischale.
 Hier habe ich noch einige Papierreste von meinem Afrka-Album eingesetzt. oben mit einer Perlhuhfeder unten mit einer Stachelschweiborste.
 Diese Karten sind ganz eng an Vorlagen aus dem Bastelbuch gehalten.
Hier konnte ich endlich alte Stanzteile (Bäume) mal verbrauchen. Hintergrund ist oben Zebranoholzfunier und unten ebenfalls Echtholzfunier mit Straußeneiperlen.

Das Set kam gut an und es war wirklich schnell erstellt.

Kommentare:

  1. Da hat sich deine Mama bestimmt total gefreut. Nun weiß sie auch, dass das Buch auf jeden Fall gut bei dir angekommen ist.
    Schöne Karten!
    Liebe Grüße,
    Steffie

    AntwortenLöschen