Mittwoch, 23. Mai 2012

Kettcar

Hier könnt ihr Leos stolzes Geburtatagsgeschenk sehen:
Dieses Kettcar für große Jungs hat eine ganz eigne Geschichte. Im Internet hatte ich mir schon öfters solche Fahrzeuge gebraucht angesehen, aber auch gebraucht haben sie noch einen echt stolzen Preis. Also habe ich das erst mal verworfen....

Ein paar Tage später kommt mein Mann nach Hause, er habe solch ein Fahrzueg am Straßenrand stehen sehen, klapprig ohne Sitz und ganz offenbar ohne Besitzer (in einer Straße, wo öfters leider "Schutt" abgeladen wird). Also sind wir abends um 22 Uhr im Dunkeln mit dem Kombi losgefahren....

Aber wie ich dann schnell feststellen durfte, was das Gerät doch angekettet...., also hatte es doch noch einen Besitzer, zu schade auch.

Noch ein paar Tage später kommt mein Mann strahlend nach Hause: der Besitzer des Fahrzeug (ein entfernter Bekannter) kam bei ihm auf der Arbeit vorbei und meinte nur: "Schau mal, was ich auf dem Schrottplatz gefunden habe, willst Du das nicht für Deinen Sohn haben?"

Natürlich wollten wir. Die Farbe war ab, die Hinterachse verbogen und ein Sitz mußte auch noch her. Aber das hat mein Mann alles (mit Hilfe eines Metallfachmannes, er selber macht eher in Holz) geregelt. Den Sitz habe ich bei einem entsprechenden Anbieter im Netz neu bestellt. Er paßte auch fast, ein paar Anpassungen mit dem Schweißgerät und nun ist das Gefährt perfekt. Mal sehen, wie lange die Reifen noch halten, aber im Moment ist es erst mal Leos ganzer Stolz (auf dem Foto morgens früh am Geburtstag, war die Lieferung des Sitzes mit DHL leider noch nicht erfolgt, aber nach der Schule konnten wir ihn montieren. Paßte also auch.)

Ich finde das hat mein Mann ganz super hinbekommen. Danke Schatz! Und Leo ist sooooo stolz!

Kommentare:

  1. Ja, richtig cool und den Sitz habt ihr ja super improvisiert.
    Liebe Grüße von
    Stine

    AntwortenLöschen
  2. Ich wollt schon sagen "DER Sitz ist aber auch cool!" ;-D
    Mensch, da hatte Leo ja super Glück - un dihr damit auch!

    AntwortenLöschen