Freitag, 23. März 2012

Kartenset verschenkt

Kürzlich kam meine Schwester zu mir und meinte, sie hätte vor kurzem ein paar Dankes-Karten benötigt, aber irgendwie zu spät daran gedacht mich zu fragen und da hätte sie doch welche gekauft. Da sie nun Geburtstag hatte und ich gerade ein paar Karten gemacht hatte, kam mir die Idee gleich eine ganze Mappe (8 Stück) zu machen, da ist dann erst mal für die Zukunft ein Vorrat da.
 Ich habe je zwei Karten in einer Farbe gemacht, vier verschiedene Farben. Nicht alle haben die Aufschrift "Best Wishes", die meisten habe ich frei gelassen, damit meine Schwester immer den richtigen Schriftzug nachträglich bei mir einholen kann.
 Als Verpackung diente eine alte Kladde von Briefpapier, dass noch aus meiner Jugend stammt. Die habe ich schnell geleert und mit neuem Papier bezogen.
 Auf der rechten Seite war mal ein Block mit Briefpapier, den Karton habe ich mit weißem Papier beklebt. Eigentlich wollte ich das auch noch bestempeln, so wie die Karten, aber mir ist zum Schluß die Zeit weggelaufen und ich bin nicht fertig geworden, egal, ist ja nur die Verpackung.

Bei so schönem Papier brauch man auch kein Geschenkpapier mehr, einfach Schleife drum und fertig.

Ich denke das Geschenk ist gut angekommen und meine Schwester wurde von ihren Freunden um so ein schönes persönliches Geschenk echt beneidet. Ich fand die Idee gut und bin zufrieden mit mir selber.

Kommentare:

  1. Die Mappe ist toll geworden und war eine super Idee. Sowas könnte ich auch mal machen für meine Mädels. Ein sonniges Wochenende wünscht dir
    Stine

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die Mappe und die Karten total schön!!!!
    So was ähnliches habe ich mal für meine Mom gemacht. Aber ich glaube, sie hat sie noch nicht alle verschickt. ;-)
    Liebe Grüße,
    steffie

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen. Deine Mappe finde ich auch super. Ich habe mich noch nie an solch ein Kartenset gewagt. Die Geschenkidee finde ich sehr praktisch. Danke übrigens für Deine PN in der Mania. Lieber Gruss aus der Schweiz
    Judith

    AntwortenLöschen