Dienstag, 1. März 2011

Fleurogami

Auf der Paperworld-Messe habe ich so viele verschiedene Fleurogami-Blütenkugeln gesehen, das mußte ich auch mal ausprobieren. Da kam ein Origami-Set in knalligen bunten Farben ganz recht und so habe ich auch möglichst viele Farben benutzt. Eine Blüte besteht aus fünf Faltblättern und es sind insgesamt 12 Blüten, die hier aneinandergefügt werden. Im Geschäft haben wir noch ganz andere viel schönere Faltpapiere und die gehen weg wie ware Semmel.


Das Falten ist eine beruhigende und nicht besonders schwirige Angelegenheit. Die Anleitung zu dieser speziellen Kugel habe ich hier gefunden.

1 Kommentar:

  1. Was für eine Falterei! ;-) Sieht sehr fröhlich aus.

    LG,
    Steffie

    AntwortenLöschen