Mittwoch, 10. November 2010

Kuchen


Zum Kindergeburtstag gab es selbstgemachte Winnie P**h-Einladungen und natürlich wurde eine entsprechende Torte zum Thema fällig. Hier ist das Ergebnis:

Für den Kuchen habe ich zwei Bleche eines einfachen Bisqiuttkuchens gebacken und mit einer Schicht selbstgemachten Kirschgelees dazwischen, übereinandergelegt. Dann habe  ich einen P**h-Bären auf dem Kopierer vergrößert und als Schablone auf den Kuchen gelegt. reichlich Zuckerguß in gelborange und rot und fertig. Ging relativ schnell und einfach und hat allen sehr gut geschmeckt. Auf jeden Fall war meine Tochter sehr zufrieden. Und ich hatte ne Menge Spaß....

Kurz bevor ihre Gäste kamen, hatte meine Tochter noch Blätter in einem Kochtopf gesammelt. Was willst Du denn damit? - fragte die gestreßte Mutter und ganz selbstverständlich wurden die Blätter als Tischdeko auf dem bereits gedeckten Tisch verteil - nicht schlecht, dachte ich mir; wär ich jetzt nicht drauf gekommen. So einfach und so effektvoll. Ich war begeistert. Die Bären-Schablone habe ich später noch als Tischdeko dazugelegt. Die Trinkhalme sind auch selbstgemacht...

Morgen zeige ich Euch das Feenschloß aus dem letzten Jahr...

Kommentare:

  1. Super, kann ich schon mal eine bei dir bestellen???

    AntwortenLöschen
  2. *seufz* Schaut eeeeecht lecker aus!!!

    LG,
    Steffie

    AntwortenLöschen